anstoßen /| Bachelorfeier & Ersti-Begrüßung

Am Mittwoch, 10.10.2018 findet um 19:00 Uhr die feierliche Verabschiedung der Absolvent*innen des Studiengangs statt. Gleichzeitig wollen wir die neuen Studierenden im Studiengang willkommen heißen.

Nach ein paar Grußworten und der Ehrung der Absolvent*innen können wir dann auf die neuen und alten Kulturarbeiter*innen anstoßen.

➜ 10.10.2018, 19:00 Uhr // IBZ

Wir bitten um Voranmeldung per Mail an vorstand@facettenderkulturarbeit.de

FacettenZeit besuchte die Floating University

Am 19.6. fand unsere zweite FacettenZeit des diesjährigen Sommersemesters statt. Nachdem wir bei der erste FacettenZeit im Mai das Potsdamer frei.Land besucht hatten, konnten Kulturabeiter*innen aus allen Semestern und Alumni das spannende Projekt Floating University des Placemaking-Büros Raumlabor Berlin kennenlernen.

Die Universität, ein futuristisch anmutende Kunst-Ensemble von Gebäuden, Räumen und Objekten steht in einem alten Regensammelbecken, nördlich vom ehemaligen Flughafen Tempelhof. Steht Regenwasser im Becken ist das Gebilde umspült von Wasser und scheint zu schwimmen. Der Ort war jahrzehntelang nur für die angrenzenden Schrebergarten-Besitzer zugänglich. Von Mai bis September 2018 betreibt Raumlabor den Ort als interdisziplinären Lernort, als Labor und Forschungsobjekt. In drei Open Weeks werden Seminare und Vorlesungen für Interessierte angeboten. In der Zwischenzeit entwickeln Studierende aus ganz Europa Forschungsprojekte zu den unterschiedlichsten Themen, so z.B. Stadtentwicklung, Nachhaltigkeit, Ökologie, Design, Architektur, Darstellende Künste etc.

Wir hatten das Glück von Ben vom Raumlabor eine kleine Führung zu erhalten. Im Anschluss gab es Essen und Bier gegen Spende und interessante Gespräche auf einem der Pontons. Besonders viele Kulturarbeiter*innen aus dem 2. Semester waren dabei, was uns ausgesprochen gefreut hat, ein paar Neu-Mitglieder inklusive.

DSC_1733_klein
IMG_1340_klein
IMG_1342_klein
IMG_1346_klein
IMG_1347_klein
IMG_1339_klein

FacettenZeit mit freiLand-Tour

 

Nach einer längeren, keineswegs untätigen, Pause laden wir euch nun herzlich zur ersten FacettenZeit 2018 ins freiLand Potsdam ein!

22. Mai 2018 // 19 Uhr // freiLand Potsdam

–> Friedrich-Engels-Straße 22, 14473 Potsdam

Das freiLand ist ein soziokulturelle Zentrum und wurde von dem Kulturarbeit-Alumni Achim Trautvetter gegründet. Das freiLand ist besonders jungen Potsdamer*innen als alternativer und vielseitiger Ort bekannt.

Wir wollen allen Kulturarbeiter*innen die Möglichkeit geben, das freiLand näher zu erkunden und werden dafür freundlicherweise von Claudia aus dem Orgateam eine Geländetour bekommen. Danach können wir im hauseigenen Jugendclub noch gemütlich bei einem Bier oder einer Brause zusammensitzen.

***Die FacettenZeiten sind offen für alle, egal ob Studi, Prof oder Alumni. Bringt darüber hinaus auch gerne Menschen mit, die keine Vereinsmitglieder und keine Kulturarbeit-Studierende sind.***

Weitere FacettenZeiten finden am 19. Juni und 12. Juli statt.

Business Baby! Forum für junge Kulturmanager*innen

Über die Frage „Welches Kulturmanagement braucht das Land?“ wird beim

Forum SyncTank vom 29. Juni – 01. Juli in Weimar diskutiert. Die dreitägige Veranstaltung richtet sich an Studierende und junge Kulturmanager*innen. Besonders die Themen Digitalisierung, Changemanagement und Zusammenarbeit stehen im Mittelpunkt der Konferenz. Neben dem thematischen Input soll bei dem Treffen auch zur gegenseitigen Vernetzung beigetragen werde. Weitere Informationen findet ihr auf ihrer Website oder kompakt in diesem PDF.