Der Verein als Projektträger im Rahmen der studieninternen Projektarbeit

Als gemeinnütziger Verein der Kulturarbeit unterstützen und beraten wir die  Projektgruppen des Studiengangs Kulturarbeit hinsichtlich verschiedener Fragestellungen und fungieren bei bürokratischen Angelegenheiten als Projektträger. Dazu zählen beispielsweise die Übernahme bei Antragsstellungen, bei Vertragsschlüssen oder die Verwaltung von Fördergeldern auf dem Vereinskonto. Auch bieten wir Hilfestellung bei der Konzeptentwicklung, Finanzaufstellung und leiten Kontaktanfragen an unser Netzwerk weiter. Eine finanzielle Unterstützung der Projekte kann nicht gewährleistet werden. 

Welche Projekte werden getragen?  

Wir tragen Projekte aller Art mit potenziellem Campusbezug der Fachhochschule Potsdam und der Öffnung neuer Sichtweisen auf die Kulturarbeit. Bei der Bewerbung wird kein ausgereiftes Projektkonzept erwartet, jedoch sollte ein klarer Ansatz des Projekts und seine Zielsetzung erkennbar sein. Wir laden dazu ein, dass jedes Projektmitglied bei einer Zusage der Trägerschaft auch Vereinsmitglied wird. 

Wie ist der Ablauf? 

1. Bis zum 22. Oktober 2021 nehmen wir alle Bewerbungen via Mail unter vorstand@facettenderkulturarbeit.de bei uns an.

2. Vom 25. bis 27. Oktober 2021 werden kurze Kennenlerngespräch mit einem oder mehreren Projektmitgliedern geführt.

3. Bis zum 28. Oktober 2021 erhalten alle Projektgruppen einen Bescheid von uns per Mail. Bei einer Absage stehen wir weiterhin zur Verfügung und können ein ausführliches Feedback nachsenden.

Was wir von Euch benötigen:

  • Name des Projekts 
  • Anzahl der Projektmitglieder 
  • Geplanter Durchführungszeitraum 
  • Falls vorhanden potenzielle Kooperationspartner*innen  
  • Budgetplanung oder -vorstellungen 
  • Vorläufiges Konzept

WICHTIG: Auch bei Unvollständigkeit nehmen wir eine Anfrage entgegen und sind darüber hinaus bei individuellen Fragen per Mail ansprechbar. 


WEITERES: Der Verein trägt neben den vorgesehenen Projekten während des Studiums Kulturarbeit an der Fachhochschule Potsdam auch Projekte, die von aktuellen oder ehemaligen Kulturarbeitsstudierenden ins Leben gerufen werden. Wir freuen uns über neue Ideen und Synergien, die neben dem Studium und darüber hinaus gestaltet werden und sind offen für Beratung und Unterstützung. Diese Art von Kooperationen können während des gesamten Jahres entstehen und dementsprechend jederzeit eingereicht werden. Wir bitten um Einreichung der Idee wie im Absatz unter “Was wir von Euch benötigen” beschrieben.