Kegeln mit Nikolausgruß

Andere freuen sich über die besinnliche Ruhe in der Adventszeit oder stehen sich auf den vielen Weihnachtsmarkte die Füße platt, wir hingegen luden zu einer sportlicheren vorweihnachtlichen Aktion ein: zum Kegeln!

Die Kugeln flogen über die Bahn, ein paar Bierchen wurde geleert und dabei noch viel gequatscht. Obendrauf gab es dann noch ein schicke „KULTURARBEITSTIER“-Jutetasche als kleines Nikolausgeschenk um den Abend abzurunden.

Danke an alle, die gekommen sind und mit uns diesen schönen Abend verbracht haben. Uns hat es Spaß gemacht! Bis zum nächsten Mal im neuen Jahr!

Vorweihnachts-Kegeln

Es ist mal wieder an der Zeit, das Semester ist schon in vollem Gange und wir möchten darauf noch mit euch anstoßen und ein paar Kugeln rollen lassen!

Also, kommt aus euren Praxissemestern zusammen und tauscht euch aus, lernt die neuen Ersties kennen, findet Gleichgesinnte für eure nächsten Projekte und Ideen oder schleppt einfach nur eure Lieblings-Kommiliton*innen mit und trinkt mit uns ne Runde Bier und schubst ein paar Kegel um.

Plätzchen und Co. sind natürlich auch herzlich Willkommen, um die Weihnachtszeit einzuläuten – die Facetten haben außerdem noch ein kleines Nikolausgeschenk für euch parat!

Kommt vorbei und lasst euch überraschen!

Wann? 7. Dezember, ab 19:30 • Wo? Tante Lisbeth, Muskauer Straße 49

Neu bei uns: Prof. Dr. Ulrich Richtmeyer

Und schon wieder haben wir die Ehre ein neues Mitglied in der Kulturarbeiter-Familie willkommen zu heißen. Prof. Dr. Ulrich Richtmeyer übernimmt zukünftig die Professur „Medienkulturarbeit“ im Studiengang Kulturarbeit. Wir sind sehr gespannt, wie er mit seiner Professur den Studiengang in Zukunft prägen wird. Herzlich willkommen und viel Erfolg beim Start an der FH;P!

Für weitere Informationen geht es hier zur offiziellen Pressemitteilung.

Kulturarbeits-Erstis zu Besuch im Hans-Otto-Theater

Wie jedes Jahr steuern auch wir einen Programmpunkt zur Ersti-Woche bei. Dieses Mal waren wir mit den neuen Kulturarbeiter*innen zu Besuch im Hans-Otto-Theater (HOT). Bei unserem Besuch erhielten wir einen exklusiven Blick hinter die Kulissen des Potsdamer Stadttheaters. Dabei führte uns Viktoria vom HOT durch den Theatersaal und die Werkstätten des Neuen Theaters in der Schiffbauergasse . Außerdem wurde die Gelegenheit genutzt um die TheaterScouts (initiiert durch Kulturarbeiter*innen) vorzustellen.

Hier noch ein paar Eindrücke von unserem Besuch.

Abschlussfeier der Kulturarbeit

Am 12. Oktober findet um 18 Uhr die Abschlussfeier der Kulturarbeit im IBZ auf dem FH;P-Campus statt. Feierlich werden die Student*innen verabschiedet, die dieses Jahr ihre ihren Bachelor bestanden haben. Und auch die neuen Student*innen des Studiengang sind zu der Feierlichkeit eingeladen und werden herzlich von uns und der Studiengangsleitung begrüßt. Alle Kulturartbeiter*innen, Freunde und Bekannte sind eingeladen.

Um Anmeldung wird von dem Organisations-Team gebeten. Einfach eine Mail an: vorstand@facettenderkulturarbeit.de senden.

Das war’s erstmal…

Was das Wetter anging, so haben wir uns den Sommer-BBQ anders vorgestellt. Zahlreiche Kulturarbeiter*innen haben es dennoch nach Potsdam geschafft. Gegrillt haben wir natürlich auch. Auf Grund des feuchten Wetters sind wir dann aber kurzerhand in den Solarpavillon gezogen und ein Stückchen näher aneinander gerückt.

Munter war die Stimmung und lecker war das Essen. So wie es sein sollte. Köstlichkeiten vom Grill, hausgemachte Salate und knusprige Flammkuchen haben uns von Innen gewärmt. Wiederholung gewünscht!

Und jetzt verabschieden wir uns erstmal in die Semesterferien. Es wird also ein paar Wochen wieder ruhiger um uns. Aber die besten Fernsehsendungen gönnen sich ja auch eine Pause. Gut, dass heute die 7. Staffel von GAME OF THRONES startet. Dann haben wir wenigstens eine gute Ablenkung.

Und nächstes Semester starten wir wieder mit viel Elan und Tatendrang! Leider verabschiedet sich Martin erstmal ins Auslandssemester nach Amsterdam. Aber zum Glück sind auch wieder Clarissa und Cornelius da, die hoffentlich mit vielen tollen Ideen aus Schwerin und Dresden zurückkehren.

Viel Erfolg bei den anstehen Hausarbeiten. Denkt aber trotz der Arbeit daran euch ein wenig Erholung zu gönnen; fahrt ins Warme und lasst Euch die Sonne auf den Bauch scheinen! Bis bald!

Sommer-BBQ der Kulturarbeit

Facetten der Kulturarbeit lädt zum Semesterabschluss mit Grillen und Kneipenquiz

Wir laden am 12. Juli, um 18 Uhr, zum großen Semesterabschluss-Grillen im CasinOtopia auf dem FH-Campus ein. Eingeladen sind nicht nur Vereinsmitglieder, sondern alle Studierende des Studiengangs, Lehrende und Freunde der Kulturarbeit.
Lasst uns vor Semesterende noch einmal in lockerer Runde zusammenkommen und bei ein paar Getränken über den alltäglichen Smalltalk hinauskommen.

Für Euch feuern wir den Grill an! Um Vegetarisches Grillgut, Würstchen und Brot kümmern wir uns. Und auch die neuen Pizzasteine des Casinos werden wir für knusprigen Flammkuchen auf Temperatur bringen. Es wäre super, wenn ihr Salate und Nachtisch mitbringt. In dem Google-Doc könnt ihr euch in die Liste dafür eintragen (https://kurzlink.de/SommerBBQ).

Nach dem Essen veranstalten wir für euch auch ein Kneipen-Quiz, bei dem ihr euer Kulturarbeits-Wissen voll ausschöpfen und testen könnt. Zu gewinnen gibt es natürlich auch etwas!

Um den Einkauf besser planen zu können, schreibt uns eine kurze Mail mit dem Stichwort „HEISSE KOHLE“ an vorstand@facettenderkulturarbeit.de
Wir freuen uns über zahlreiches Erscheinen!

Unterstützung im Vorstand

Ab sofort unterstützt uns Nina Grabowski im Vereinsvorstand. Um die anfallende Arbeit bewerkstelligen zu können, bis Clarissa und Cornelius wieder in Potsdam/Berlin sind, haben wir uns entschieden, Nina kommissarisch in den Vorstand zu berufen. Wir freuen uns aber, dass Nina mit an Bord ist. Nina studiert aktuell im 2.Semester Kulturarbeit, lebt und arbeitet in ihrem Berliner Heimatbezirk Prenzlauer Berg und hat eine Leidenschaft für Theater und Feminismus.

Neue Honorarprofessoren im Studiengang

Gratulation Dr. Knut Andreas und Dr. Andreas Bienert! Beide habe sich durch langjährige Lehrtätigkeit im Studiengang verdient gemacht. Um dies zu würdigen, werden sie Mittwoch, den 21. Juni, um 16 Uhr durch den Präsidenten der Fachhochschule Prof. Dr. Binas zu Honorarprofessoren bestellt.
Mit seinen weitreichenden Kenntnissen über Kunst und Medien ist Herr Bienert im Lehrgebiet Kunstgeschichte und Digital Humanities tätig, Herr Andreas lehrt  mit leidenschaftlichem Engagement und breitem Fachwissen Musikgeschichte und -management.

Der Festakt findet am Mittwoch, den 21. Juni um 16 Uhr im IBZ statt.

Die ausführliche Presseinformation kann auf der Seite der Fachhochschule angesehen werden.

WAS NUR MIR GEHÖRT feierte erfolgreich Premiere

Am 26. Mai hat die Theaterinstallation WAS NUR MIR GEHÖRT. des feministischen Kollektiv bite my tongue im ausverkauften Kesselhaus Lichtenberg Premiere gefeiert!

Noch zwei Mal gibt es die Gelegenheit dem Spektakel beizuwohnen. Die nächsten Vorführungen sind am Montag, den 19. Juni und Dienstag, den 20. Juni. Beginn ist jeweils um 20 Uhr. Karten kosten 5 Euro bzw. 9 Euro und können via info@bitemytongue.de vorbestellt werden.